Löschmittel

Unter Löschmittel versteht man Stoffe, die man zur Brandbekämpfung einsetzt. Zu beachten sind dabei die Brandklasse der brennenden Stoffe sowie die Bedingungen des Brandes. Relevant sind zum Beispiel die Raumgröße oder ob Personen gefährdet sind. Das einfachste Löschmittel ist Wasser. Allerdings ist es nicht in jedem Fall geeignet und die falsche Auswahl des Löschmittels kann schwerwiegende Folgen haben. Einige Chemikalien reagieren beispielsweise mit Wasser, sodass Explosionsgefahr besteht oder giftige Dämpfe freigesetzt werden können. Grundsätzlich besteht die Wirkung eines Löschmittels darin, der Verbrennung eine oder auch mehrere der drei Grundvoraussetzungen (Hitze, Sauerstoff und brennbarer Stoff) zu entziehen. Wasser beispielsweise kühlt ab, entzieht also die Hitze. Löschschaum oder Pulver dagegen können ein Feuer ersticken, indem sie den Sauerstoff der Luft vom brennbaren Stoff fernhalten.