Einbruchmeldeanlage

Eine Einbruchmeldeanlagen (EMA) gehört zur Gruppe der Gefahrenmeldeanlagen (GMA), und dient der automatisierten Überwachung. Hierbei geht es in der Regel um Gegenstände, die gegen unbefugte Aneignung sowie Flächen und Räume die gegen unbefugtes Eindringen geschützt werden sollen.

 
Man unterscheidet bei den gebräuchlichen EMA verschiedene Sicherheitsstufen (nach DIN):

 
• Klasse 1 Ausführungsart 1 = niedrige Überwindungssicherheit
• Klasse 1 Ausführungsart 2 = mittlere Überwindungssicherheit
• Klasse 1 Ausführungsart 3 = hohe Überwindungssicherheit
• Klasse 1 Ausführungsart 4 = sehr hohe Überwindungssicherheit