VdS Schadenverhütung

Die VDS, eine Tochtergesellschaft des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), ist eine unabhängige, akkreditierte Prüf- und Zertifizierungsstelle in den Bereichen des Brandschutzes und der Security. Das Institut prüft und zertifiziert mit den anerkannten VDS-Gütesiegeln neben Brandschutzanlagen, Wach- und Sicherheitsunternehmen viele andere Produkte des Brandschutzes und der Sicherheit, wie z.B. Wasserlöschanlagen, Einbruchssicherheitssysteme und Tresore. Auch die Färbesysteme für Banknoten werden von der VDS geprüft und zertifiziert. VDS-Zertifizierungen sind für manche Brandschutzversicherungen Voraussetzung für einen Vertragsabschluss. Die Gesellschaft hat schon sehr früh die Bedeutung der Standardisierung von Betriebsabläufen in Unternehmen erkannt und ist seit 1992 akkreditierter Zertifizierer für QM-Systeme(Qualitätsmanagementsysteme) gemäß DIN EN ISO 9001. Außer auf dem Gebiet der Schadensverhütung ist das Institut auch im Bereich der Schulung mit jährlich mehr als 80 Seminaren und Workshops aktiv. Ein eigener Fach-Verlag veröffentlicht neben den VDS-Richtlinien weitere Fachliteratur zum Thema Brandschutz und Einbruchsdiebstahlvorsorge.

 
VdS Schadenverhütung GmbH
Amsterdamer Str. 174
D-50735 Köln
http://vds.de/de