Mechanische Sicherungseinrichtung

Mechanische Sicherungen haben die Aufgabe z.B. ein Haus, ein Grundstück, ein Firmengelände, den Garten usw. vor unbefugtem Eindringen zu schützen. Zu den mechanischen Sicherungseinrichtungen gehören u.a. Türschlösser, wie z.B. ein gutes Kastenschloss mit integriertem Sperrbügel. Auch der Einbau eines Schließzylinders der Angriffsklasse 1 oder 2 mit Bohrschutz oder Bohr und Ziehschutz, stellen eine gute mechanische Sicherungseinrichtung dar. Das Anbringen eines Zusatzschlosses mit Sperrbügel, wie z.B. ein Querriegel- oder Stangenriegelschloss, erschweren dem unerwünschten Besucher den Zugang zum Objekt. Desweiteren verhindern Fenstergitter, dass der Einbrecher durch ein (Keller)Fenster unbemerkt einsteigen kann. Einbruchhemmende Fensterbeschläge und absperrbare Fenstergriffe erschweren ebenfalls den Einstieg durch das Fenster. Durch mechanische Zusatzsicherungseinrichtung am Rollladen, kann ein Hochschieben dessen verhindert werden.