Krisenmanagement

Krisenmanagement wird in einem Unternehmen notwendig, sobald eine Situation auftritt, die das Weiterbestehen des Unternehmens stark gefährdet oder eventuell sogar unmöglich machen kann. Es soll Schäden von Leib und Leben der Mitarbeiter und dritter Personen abwenden. Mögliche Umweltgefährdungen und schädliche rechtliche Konsequenzen sollen verhindert werden. Finanzielle Verluste oder gar Insolvenzen können durch Krisenmanagement verhindert werden. Aufgabe des Krisenmanagements ist es, das Unternehmen gefährdende Krisensituationen von vornherein zu vermeiden oder bei Auftreten einer Gefahrenlage sofort und unmittelbar mit höchster Priorität die Krise abzuwenden. Krisenmanagement kann auch Teil eines Projektmanagements sein, etwa wenn die fristgemäße und korrekte Abwicklung eines Projekts gefährdet ist.