Identitätsmanagement

Identitätsmanagement (auch als Identity-Management bekannt) ist eine Anforderung, personenbezogene Daten verlässlich und diskret zu verwalten. Dazu gehört auch die Verwaltung von Benutzerdaten, die einzelnen Personen zugeordnet sind. Missbrauch von Identitäten bezeichnet man als Identitätsdiebstahl. Ein klassisches Beispiel einer staatlich vorgegebenen Form der Identifizierung ist der Personalausweis.