Einbruchmelder

Bestandteil einer EMA (siehe EMA), der eine geeignete physikalische Kenngröße zur Erkennung eines Einbruchversuchs/Einbruchs in dem zu überwachenden Bereich ständig oder in aufeinanderfolgenden Zeitintervallen beobachtet. (Definition nach VdS).
Genauer handelt es sich hierbei um sind auf verschiedenen physikalischen Prinzipien beruhende Sensoren auf der Erfassungsebene einer EMA, die Zustandsveränderungen in einer entsprechend definierten Zone erfassen und / oder auswerten bzw. übertragen.