Brandklassen

Als Brandklassen bezeichnet man die Einteilung der unterschiedlichsten Brände in verschiedene Klassen. Die Klassifizierung richtet sich hierbei nach dem jeweils brennenden Stoff. Die Einteilung in Brandklassen ist in jedem Fall erforderlich, um bei Bränden das richtige Löschmittel auszuwählen.
Die Einteilung erfolgt in die Klassen A, B, C, D und F.

 
• zur Brandklasse A gehören feste Stoffe
• zur Klasse B flüssige oder flüssig werdende Stoffe
• zur Klasse C gasförmige Stoffe
• zur Klasse D Metalle
• Brandklasse E (Brände in elektrischen Niederspannungs-Anlagen) existiert nicht mehr.
• Brandklasse F sind Öle und Fette.

 
Je nach brennendem Stoff kommt ein unterschiedliches Löschmittel zum Einsatz.